Afandou

Afandou

Dorfplatz mit St. Lukas-Kirche und Kirchturm - Foto: Wikipedia - Autor: Hombre - Lizenz: s.u.

Flagge Griechenland



Überblick

Afandou

Bars im Zentrum am Mittag - Foto: Wikipedia - Autor: Hombre - Lizenz: s.u.



Afandou (griech.: Afántou) ist ein Ort auf der griechischen Insel Rhodos, etwa 20 Kilometer von Rhodos-Stadt entfernt. Zu den Sehenswürdigkeiten des Dorfes zählt der Glockenturm der noch von den Italienern erbauten Kirche. Der Ort besitzt nach der letzten Volkszählung im Jahr 2011 etwa 6070 Einwohner. Afandou liegt nicht direkt an der Ostküste von Rhodos, sondern etwa zwei Kilometer von ihr entfernt im Inselinneren. Der Name des Ortes bedeutet in etwa: „das unsichtbare Dorf“. Afandou liegt zwischen dem Touristenort Faliraki und dem etwas gemächlicheren aber schönen Kolymbia. Es gibt täglich mehrmals Busverbindungen nach und von Rhodos-Stadt mit einer Fahrtzeit von etwa 25 Minuten.




Afandou

Strand in Afandou im Winter - Foto: Wikipedia - Autor: Hombre - Lizenz: s.u.


In Afandou gibt es auch einen Taxistand, deren Fahrer ihr Urlaubs- und Besichtigungstransfer Angebot übersichtlich auf einer Tafel aufgelistet haben. Ansonsten wird das Taxameter eingeschaltet, die Fahrpreise sind nicht so teuer wie in Deutschland. Taxifahrer fungieren auch öfter als Fremdenführer und so könnte sich eine Ausflugsfahrt mit dem Taxi lohnen. Wer es bequemer mag, sollte einen Mietwagen leihen, dann ist man unabhängiger und man kommt an Orte, die von Reiseunternehmen nicht angefahren werden. So sieht man auf jeden Fall mehr von der Roseninsel Rhodos- eine der schönsten griechischen Inseln überhaupt.


Afandou

Afandou

Impressionen


Afandou ist eine Stadt an der Ostküste der Insel der Insel Rhodos und Sitz des gleichnamigen Gemeindebezirks in der griechischen Region Südliche Ägäis. Sie liegt etwa 20 Kilometer von der Inselhauptstadt Rhodos entfernt. Zum Gemeindebezirk gehören außer Afandou noch Kolymbia und das sich im Inselinneren befindliche Örtchen Archipolis mit etwa 560 Einwohnern. Ursprünglich lag der Ort am Meer. Die Ortsgemeinschaft entschloss sich aber nach mehreren Piratenüberfällen im 7. Jahrhundert ihren Ort ins Landesinnere hinter Berghügel zu verlegen. Der Ortsname leitet sich deshalb auch von afantis ab, weil Afandou vom Meer nicht einsehbar ist.


Afandou

...schöne Landschaft bei Afandou....



Afandou

Ortsmitte - Foto: Wikipedia - Autor: Hombre - Lizenz: s.u.


Afandou wurde zusammen mit Kolymbia 1946 als selbständige Landgemeinde anerkannt, 1994 zur Stadtgemeinde erhoben und 1997 mit dem im Inselinneren gelegenen Nachbarort Archipolis zusammengelegt. Zum 1. Januar 2011 wurde Afandou ein Gemeindebezirk der nunmehr die gesamte Insel umfassenden Gemeinde Rhodos. Dieser teilt sich in den Stadtbezirk Afandou mit Kolymbia und die Ortsgemeinschaft Archipolis. Seit dem 16. Oktober 2001 gibt es eine offizielle Städtepartnerschaft mit der deutschen Stadt Gummersbach in Nordrhein-Westfalen, in der es seitdem einen Afandou-Platz gibt. Umgekehrt gibt es in Afandou, von wo aus in den 1950er- und 1960er-Jahren viele griechische Gastarbeiter nach Gummersbach gingen, einen Gummersbacher Platz.


Afandou

...schöne Landschaft....


Außerdem besteht eine Partnerschaft mit Burg in Sachsen-Anhalt, die wiederum eine Partnerschaft mit Gummersbach hat. Östlich von Afandou befindet sich zwischen der Ethniki Odos 95 und der Küste der einzige Golfplatz der Insel. Die 18-Loch-Anlage ist seit 1973 in Betrieb, sie wurde von dem Golfplatzarchitekten Donald Harradine geplant. Afandou ist ein attraktives traditionelles griechisches Dorf, umgeben von einer wunderschönen Landschaft. Wem es hier mal langweilig werden sollte, der kann auch mal nach Faliraki hinüber wechseln, ein gänzlich anderer Ort. Afandou zieht vor allem Familien und Paare an, die sich tagsüber entspannen wollen und eine zentrale Lage auf der Insel Rhodos zu schätzen wissen.


Strand von Afandou

Afandou

LTI Asterias Beach Resort


Hier in einem der größten traditionellen Dörfer auf Rhodos finden Sie zahlreiche Bars, Cafes, Tavernen, Restaurants und Clubs. Die lokale Küche übrigens war schon immer eine der Stärken der Gastfreundschaft und Kultur in Afandou. Der Flughafen von Rhodos (Diagoras International Airport - IATA: RHO) liegt südwestlich von Rhodos in Paradisi und ist ca. 20 Kilometer von Afandou entfernt. [1] Am etwa 5 Kilometer langen Strand von Afandou befinden sich einige gute Hotels, wie z.B. das lti Asterias Beach Resort, ein beliebtes 5 Sterne Hotel, das 2015 eröffnet wurde und schon einige Auszeichnungen erhielt.


Afandou

Strand


Ein weiteres schönes Hotel am Strand von Afandou ist das Levante Beach Resort, ein 4 Sterne Hotel- auch ein Hotel neueren Datums mit allem Komfort. Last but not least das Mythos Beach Resort, ein 5 Sterne Hotel. Alle genannten Hotels befinden sich in ruhiger Lage am langen Strand von Afandou (Sand und Kies), ein Bus kommt mehrmals am Tag und fährt sowohl in Richtung Rhodos Stadt als auch in die Gegenrichtung nach Lindos. Auch Kolymbia ist von hier aus nicht weit, ein kleiner Spaziergang bringt Sie zum Strand von Kolymbia und in den Ort mit vielen Geschäften, Supermarkt, Geldautomaten, Tavernen, Bars und vieles mehr.


Kolymbia

Kolymbia

Eukalyptusallee


Im Nordosten der griechischen Insel Rhodos liegt die Kleinstadt Kolymbia (griech.: Kolýmpia). Die Stadt gehört zur Region Dodekanes im Gemeindebezirk Afandou der Insel Rhodos. Der Ort besitzt etwa 257 Einwohner nach der letzten Volkszählung im Jahr 2011. Kolymbia ist ein Touristenort an der Ostküste von Rhodos. Die Kleinstadt liegt zwischen den Orten Afandou im Norden und Archangelos im Süden. Der Name Kolymbia ist erst im Jahr 1961 entstanden- vorher hieß der Ort San Benedetto. So wurde während der Besatzungszeit....

Weitere Informationen zum Urlaubsort Kolymbia auf der Insel Rhodos finden Sie hier....!


Tal der Schmetterlinge

Insel Rhodos - Petaloudes

Schmetterlingstal


Das Tal der Schmetterlinge (griechisch: Kilada ton Petaloudon) befindet sich im Nordwesten der griechischen Insel Rhodos. Das Tal kann an drei Stationen gegen Eintritt zur Besichtigung betreten werden. Der Talgrund ist über abgesperrte Wege, Holzstege und Treppen bequem begehbar. In diesem Tal ist die endemische Unterart (Callimorpha quadripunctaria rhodosensis) des Russischen Bären in großer Zahl anzutreffen. Grund dafür ist, dass dieses Tal von einem bedeutenden Vorkommen des Orientalischen Amberbaums....

Weitere Informationen zum Schmetterlingstal auf der Insel Rhodos finden Sie hier....!


Quellenangabe:


1.: Die Informationen zur Kleinstadt Afandou auf der griechischen Insel Rhodos stammen aus der Wikipedia, zuletzt abgerufen am 20.07.2017!

Die Fotos "Kirche in Afandou; Strand in Afandou im Winter; Bars im Zentrum am Mittag; Ortsmitte; (4 Fotos) - Autor: Hombre" sind lizenziert unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported".


Fotos aus Afandou



Griechenland - Insel Rhodos Übersicht Insel Rhodos Rhodos Textversion Insel Kos Griechische Küche Insel Symi Apostel Paulus Ephesus Epta Piges Reiseinformationen Afandou Petaloudes Dodekanes Insel Ikaria Geschichte Insel Fourni Stadt Rhodos Kamiros Sitemap Reisetipps Startseite Insel Patmos Lindos Monte Smith


-Anzeige-





-Anzeige-






StartseiteReisetippsSitemapLinksLinktippsKontaktImpressumDatenschutzHaftungsausschluss